Forms migration

 

Oracle Forms ist eine weit verbreitete Oracle 4GL Entwicklungs- und Laufzeitumgebung für Geschäftsanwendungen. Mehr als 3.000 Unternehmen mit rund vier Millionen Anwendern setzen in Deutschland Oracle Forms-basierte Applikationen ein.

 

Seit Version 9i laufen diese Geschäftsanwendungen auf einem Application Server. Die aktuelle Version Oracle Forms 11g bietet nicht nur eine erweiterte Funktionalität, sondern wird auch mit dem neuen Oracle WebLogic Server als Ablaufumgebung ausgeliefert. Bis Forms 10g wurde der Oracle Application Server genutzt.

 

Oracle-Kunden, die Oracle Forms noch in älteren Versionen wie 6i, 9i und 10g nutzen, stehen heute vor der Entscheidung, wie die Entwicklungsstrategie fortan für ihre Geschäftsanwendungen angepasst werden muss – nicht zuletzt, weil der Support von älteren Versionen (wie 6i) bereits ausgelaufen ist.

 

Gerne unterstützen wir Sie bei den folgenden Modernisierungsstrategien:

 

- Upgrade der bestehenden Forms-Version auf die aktuelle Version 11g

- Migration der Forms-Anwendungen in neue Technologien wie z.B. Java

 

 

MODERNISIEREN MIT PITSS

 

Die PITSS-Strategie reduziert Ihre Kosten und Risiken bei der Modernisierung deutlich. Wir beziehen dabei Ihre bestehende Anwendung mit ein und nutzen anerkannte „Best Practice“- Ansätze, um Ihre Applikation optimal für die Zukunft fit zu machen.

 

Mit Hilfe von PITSS.CON analysieren wir auf Wunsch Ihre bestehende Oracle Forms- und Reports-Anwendung und beraten Sie, welche Lösung für Sie die empfehlenswerteste ist: Upgrade, Migration oder Re-Engineering. 

DER WEG

 

1. PITSS

 

PITSS.CON ist die einzigartige, hoch leistungsfähige Oracle Forms- und Reports-Entwicklungsplattform für die Analyse, die Migration, das Upgrade, die Weiterentwicklung, Modernisierung und Weiterführung von Oracle Forms-Applikationen. Mit seinen umfassenden Funktionalitäten unterstützt PITSS.CON automatisiert Oracle Forms- und Reports-Projekte über alle Entwicklungsschritte hinweg.

PITSS.CON Maintenance & Development revolutioniert die Entwicklung und Pflege von Oracle Forms-Anwendungen. Es beschleunigt Entwicklungsprojekte, verbessert die Qualität der Anwendung und erlaubt die Standardisierung des  Anwendungscodes.

 

Speziell dafür entwickelt, um das Upgrade, die Pflege und die Verbesserung von Oracle Forms-Anwendungen zu vereinfachen und zu automatisieren, bietet PITSS.CON Maintenance & Development Änderungen, Erweiterungen oder Anpassungen der Anwendung auf Knopfdruck. Mit  PITSS.CON Maintenance & Development lassen sich editierbare Templates und vordefinierte Projekte erstellen, um effizienter zu entwickeln und  kürzeren Projektzeiten Rechnung zu tragen.

 

Mit Hilfe von PITSS.CON verlängern wir die Lebensdauer von eigenentwickelten Oracle Forms-Anwendungen und angepassten Oracle E-Business Suite-Applikationen, indem wir sie auf den neuesten technischen Stand bringen.

 

PITSS.CON bietet noch einen weiteren Vorteil: Parallel zur Migration kann die „alte“ Forms-Applikation bis zur Ablösung weitergepflegt werden.

 

 

2. INVENTIVE REPOSITORY

Das Inventive Repository kommt nach PITSS bei der Erstellung von Anwendungen im Open-Source-Java-Umfeld zum Einsatz.

 

Das Repository wird mit Informationen (aus PITSS oder anderen Informationsquellen) geladen. Im Anschluss lassen sich aus dem Repository automatisch Anwendungen generieren und in das entsprechende Framework einbetten. So gelingt es, sehr kurze Entwicklungszeiten zu realisieren. Selbstverständlich eignet sich das INVENTIVE REPOSITORY auch für die Erstellung von Neuentwicklungen.

 

Sprechen Sie mit uns, wenn Sie Fragen zur Migration von Forms-Anwendungen haben oder ein entsprechendes Projekt planen.

Michael Selivanov / Shutterstock.com